1024: Videogames! 01 – Halbwegs Interessant

Dave und Johannes treffen sich zur Weltpremiere von 1024: Videogames!
Wir wollen regelmäßig die Nachrichten der Gamingwelt verkünden, erörtern und bewerten.

Shownotes:

Wir sezieren die Ankündigung der Playstation 4:
Hardware Specs, Mark Cerny, DualShock 4, Sharing und Streaming/Gaikai

News:
Assassin’s Creed 4 und The Witcher 3 angekündigt
EA will mehr Geld feat. Cliff Bleszinski
Gerüchte um Produktionsstop von Star Wars 1313 und was das Spiel einmal werden sollte (Kotaku, 4Players)
Just Cause 3 auf E3 2013?
THQ Auktionen gehen weiter (Giant Bomb; Vorgeschichte auf Destructoid)

Aktuelle Releases:
Metal Gear Rising
Crysis 3
Trials Evolution (PC)
Brütal Legend (PC)
Tomb Raider
SimCity

2 Antworten auf „1024: Videogames! 01 – Halbwegs Interessant“

  1. Ich schreib einfach mal während des Pods mit, also nicht wundern, wenn alles etwas zusammenhangslos ist:

    Frage: ist Johannes Hesse? Er hat einen sehr sympathischen Akzent. 😉

    Zurück zum Thema: Tja, dass mit der Cell-Geschichte ist ja so eine Sache. Ich hasse es, wenn Portierungen der Multiplattform-Titel unter der Leistung der Cells “leiden”. Spiele die auf der PS3 wesentlich besser laufen müssten, werden notdürftig auf die Konsole gezwängt, so dass der Gamer mit der PS3 teils schlechtere Leistung bekommt, als auf der X-Box, die ja eigentlich leistungsschwächer ist. Liebstes Beispiel ist Bayonetta. Das so ein großartiges Gesamtwerk (wenn man für das Genre empfänglich ist) unter der Architektur leidet ist ein Unding!

    Cartridge würde ich übrigens (wenn auch nicht ganz treffend) mit Modul eindeutschen und das Linux/Unix-System wurde (aus Herstellersicht zur Recht) wegen der möglichen Exploids entfernt, da man den PS3 Kopierschutz ansonsten wohl schon wesentlich früher geknackt hätte.

    Dual Shock 4… naja, was soll man davon halten? Ein Touchpad auf nen Controller sieht nicht nur optisch ziemlich bescheiden aus und Johannes hat Recht, da kann man sich kein großartiges Gameplay für vorstellen – hoffentlich wird das wie der tolle PS3 Bumerang rechtzeitig verworfen und anständig gemacht. Demnächst versuchen wir da noch ne QWERTZ-Tasta ran zulöten oder was?

    Was denn? Kein PS-Eye für Band of Duty? Is doch extrem realistisch: wenn Deine Waffe leer ist, wirfst Du das Pad weg (wie im echten Leben) und schnappst Dir den Move-Controller und den Soldaten vor Dir niederzuknüppeln! That’s Gameplay. 😉

    Für die PS5 wünsch ich mir dann Augensteuerung: die Kamera soll nicht meinen Leuchte-Ball aufnehmen, sondern meine Iris und daran checken, wo ich hingucke und die Level-Sicht entsprechend anpassen, so muss es sein. Interaktion dann klassisch über’s Pad.

    Gaykai (nein, dass ist nicht falsch geschrieben XD) ist ja wohl mal nichts für einen eingefleischten Sammler. Ich will nen anständigen Karton für mein Regal und wie sehr Online-Zwang failen kann, hat EA ja erst kürzlich vorgemacht.
    Das Pre-Gaming while downloading (oh, Dave hat es auch grad ausgersprochen) kennen wir ja von Diablo 3, Fail weil das Intro hier gestreamed wurde und dadurch auch schon gut abgekackt ist. So will man doch kein Spiel anfangen!

    Ah, sehr schön, jetzt geht es um die Streaming-Geschichten und wir laden alles nur noch per Internet – wozu Laufwerke? Wir bedenken mal, wie groß ein anständiger Film in der Zukunft ausfallen wird. Aktuell wird bis 2014 4K UHD angestrebt und NHK geht sogar noch einen Schritt weiter und bis 2016 direkt auf 8K UHD springen (um Geld zu sparen XD). Ich Frage mich dabei, wie eine Konsole mit Streaming-Schwerpunkt einen weiteren 7-Jahre-Zyklus im DSL-Entwicklungsland Europa schaffen soll. Klar, aktuell haben wir 100 MBit und in 2 Jahren sind es vielleicht schon 200… aber wenn 4320p und 7680×4320 Pixel über die Bühne gehen, kauf ich mir dann doch lieber eine BD oder was auch immer bis dahin unterwegs ist, anstatt den TB mal “schnell” runterzuladen.
    Kurz: entweder leidet die Qualität oder Zeit, also setzt gefälligst wieder auf anständige Scheiben!

    Achja, die PS4 ist die erste Konsole von Sony mit der kein neues Medium eingeführt wird, Sony könnte auf lange Zeit eine gute Chance verpassen eine neue Disc an den Mann zu bringen…

    Auf AC geht ich jetzt nicht ein, da Kommerzsoft (hey, dass passt aktuell auf viele Firmen) den zweiten Teil derart ausgeschlachtet hat, anstatt mal die Story voranzutreiben, dass ich mit den dritten Part aufgehört habe).

    Keine Ahnung von Witcher, daher keine Comments. 😉

    In-Game-Purchases… klar, dass es eigentlich unverschämt ist, bei nen Full-Game noch Extra-Content anzubieten (wenn es sich jetzt nicht um umfangreiche Add-ons handelt). Aber (Asche auf mein Haupt) solange es sexy Schulmädchen-Outfits für DoA5 gibt, werde auch ich weiter Opfer dieser Masche sein – sex sells.

    Was ist das nächste auf der Liste? Star Wars 1313? Öhm… ad? Han Solo in Ritter-Rüstung? Ich sollte da vielleicht erst mal das ein oder andere Video sehen, eher ich darüber schreibe.

    Just Cause unrealistisch? Du solltest mich mal bei meinem Jochen Schweitzer-Urlaub sehen. 😉

    Deep Silver hat ja auch bei Catherine mitgewirkt (übrigens wirklich mal ein verdammt gutes Spiel: kaufen!!).

    Johannes findet Darksiders wohl extrem spannend (*gähn*). XD

    Bayonetta rockt!! 5 Discs OST und 1,8 kg Lösungsbuch sprechen für die Komplexität eines Hack and Slay-Games!

    Ich power durch:

    Metal Gear Rising (auch): drei Stunden lang Schlange stehen für das Autogramm von Hideo Kojima, natürlich nicht auf der 100% uncut und trotzdem cut-Version (schön wie geil man doch deutsche Gamer verarschen kann), sondern auf der einzig wahren Zone of the Enders 2 Special Edition. MGS sollte man spielen oder zumindest die Sequenzen auf YT schauen. Es ist meiner Meinung nach in der atmosphärischen Gesamtwertung das größte Spiel, was bisher programmiert wurde.

    Am Ende merkt man doch, wie Johannes sich zunehmend schwer tut, die Aufmerksamkeit angesichts Deines euphorischen Geredes aufrecht zu halten Dave – oder war es einfach nur spät und der Eindruck täuscht mich? XD

    Also mir fallen vor Lara Craft noch 100 andere… Protagonistinnen ein, ähm… lassen wir das.

    (auch nur) Sim City: gucken wir mal wie das so läuft, wenn es denn läuft. 😉
    Also ich spiel es trotzdem gern und mit mehreren Leuten macht es echt Laune.

    Ok, dass war’s dann also – hey, Ihr habt gesagt es kommt mehr – ich warte, um Euch weiterhin mit Kommentaren zu quälen, also ab und Work in progress – bis dann.

    1. 1. Kein Hesse aber trotzdem Sympath von Natur aus 😉
      2. Die Vorteile einer “Scheibe” liegen auf der Hand und leider werden die Vorteile von Downloadtiteln vor allem durch die Industrie beschränkt die zum großen Teil ihre Kunden immer noch als Diebe und Verbrecher ansieht. Flächendeckended Breitbandinternet für alle immer und überall muss kommen sonst sind wir alle verloren. Wenn ich mich nicht irre, meine ich gehört zu haben das WoW unteranderem das Bittorrentprotokol zur Verbreitung ihrer Inhalte nutzt. Es gibt also meistens einfache Lösungen um all die Probleme zu lösen.
      3. Ich bin eben der totale Gaming-Einsteiger und die meisten Titel sagen mir nicht wirklich was. Daves Aufgabe ist es eben mich zu begeistern und das gelingt im auch meistens 😀
      4. Ja das soll ein regelmäßiges Ding werden, ich hoffe genauso wie deine Kommentare.

      Big Ups,
      Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.